Sterbegeldversicherung – zu Lebzeiten über den Tod nachdenken?

Finden Sie hier Ihren Versicherer in Berlin und Brandenburg
weiter
Sterbegeldversicherung – Beisetzung und der Abläufe im Sterbefall festlegen

Ja, denn die eigene Vergänglichkeit wird früher oder später für jeden einmal ein Thema! Leider aber auch eines, mit dem man sich in der Regel sehr ungern beschäftigt – sowie mit einer Sterbegeldversicherung.

Jeder Mensch wünscht sich nach Möglichkeit, seine Familie und Angehörigen in dieser schwierigen Situation nicht finanziell zu belasten, da die Trauerarbeit bei Verlust eines geliebten Menschen vor allem seelisch passieren muss. In diesen Augenblicken und das ist vielen Menschen nur teilweise bewusst, kann eine erhebliche Kostensituation auf Angehörige einwirken, die den Zustand der Trauer zusätzlich erschwert.

Die Kosten für eine normale Bestattung belaufen sich in Deutschland durchschnittlich auf 5.000 €, die aber meist individuelle Wünsche oder Vorkehrungen nicht berücksichtigen. Bis zum Jahr 2004 sind die Krankenkassen noch für Bestattungskosten aufgekommen, dieser Anteil wurde zu diesem Zeitpunkt erheblich eingeschränkt und ab dem Jahr 2008 gänzlich abgeschafft!

Spätestens seit diesem Datum sollte jeder Mensch, der sich aktiv mit diesem Thema beschäftigt, die Möglichkeit ins Auge fassen, als Alternative über eine Sterbegeld- oder eine Bestattungskostenvorsorge nachzudenken! Diese Vorsorgeinstrumente kann man als reine Geldleistung bis hin zur frühzeitigen, organisatorischen Gesamtplanung der Beisetzung und der Abläufe im Sterbefall festlegen. Der aktuelle Gesundheitszustand spielt in diesem Segment nicht die übergeordnete Rolle, da jeder durch relativ überschaubare Wartezeiten in die Situation gebracht werden kann, an dieser Stelle vorzusorgen! Planen auch Sie würdevoll über den Tod hinaus und regeln selbstbestimmend eine schwierige Situation.

Jeder Einzelne von uns erreicht im Leben irgendwann einen Punkt, an dem man sich leider auch unangenehmen Fragen ausgesetzt sieht. Eine solche Frage ist beispielsweise: Habe ich wirklich schon alles unternommen, im Falle des Ablebens meine Hinterbliebenen zumindestens vor den daraus finanziellen Folgen zu schützen oder für mich selbst einen würdevollen Abschied zu planen?

An dieser sensiblen Stelle ist es wichtig, sich entsprechenden Rat einzuholen.
Sterbegeldversicherung – ja oder nein? Freie Finanzdienstleister unterstützen Sie dabei die passende Vorsorgeform für Sie zu finden.

Autor: Stephan Werner,
Finanz & Versicherungsmakler

Bildnachweis: ©Jag_cz/Fotolia, ©carolynabooth/Pixabay